Die Ein-Teil-Mehr Activity, oder kurz ETM, ist ein Dauerrenner in den Leo-Clubs, da sie einfach und ohne großen Aufwand organisiert ist.

Bei dieser Activity, stehen wir Leos vor oder in Supermärkten und bitten die Kunden, ein Teil mehr – also zusätzlich zu ihrem Einkauf – zu kaufen, welches im Nachgang von uns Leos an Bedürftige oder Vereine, die Bedürftige unterstützen, weitergegeben wird. Die Spenden können unterschiedlichster Natur sein. Dazu zählen beispielsweise haltbare Lebensmittel für Menschen in Not, Tierfutter für Tierheime oder Ausstattung für Schulanfänger für bedürftige Kinder und Familien.

Seit unserer Gründung (2009) ist die ETM-Activity ein fester Bestandteil in unserer Jahresplanung und jedes Jahr aufs Neue ein großer Erfolg.

Alljährlich stehen wir in der Vorweihnachtszeit vor zwei Supermärkten im Raum Detmold für ca. 4-6 Stunden und bitten die Kunden, ein Teil ihres Einkaufs am Ende bei uns abzugeben. Vorab machen wir Werbung über die lokale Zeitung und verschiedene soziale Medien und statten uns für den Tag selber mit Plakaten und Flyern aus. Häufig ist eine Erklärung, warum wir die Kunden ansprechen, schon gar nicht mehr notwendig. Viele Spender kennen unsere Activity bereits und überraschen uns teilweise mit weit mehr als nur einem Teil ihres Einkaufs.

Insbesondere gefällt uns an der ETM-Activity, dass sie mit einfachen und wenig finanziellen Mitteln umsetzbar ist und der persönliche Kontakt zu den Kunden – und letztendlich unseren Unterstützern und Spendern – im Vordergrund steht. Aus dem direkten Austausch sind schon oft angeregte und interessante Gespräche geworden, aus denen wiederum die ein oder andere weitere Activity-Idee bei uns entstanden ist.

Spendenziele: 

2012: Die Tafeln in Lemgo und Detmold

2013: Detmolder Tafel e.V.

2014: Detmolder Tafel e.V.

2015: Detmolder Tafel e.V.

2016: Detmolder Tafel e.V.

2017: Detmolder Tafel e.V.